Logo Kanton St.Gallen

20. Sicherung soziale Sicherheit und Förderung Arbeitsmarktintegration

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum

Sicherung soziale Sicherheit und Förderung Arbeitsmarktintegration

Die Regierung überprüft die aktuellen Instrumente der sozialen Sicherung und stärkt in Abstimmung mit den Gemeinden vorgelagerte Angebote zur Prävention von Arbeitslosigkeit und Sozialhilfe sowie zur Integration in den Arbeitsmarkt. 

Stand der Umsetzung der Strategie 2021

Die Instrumente zur sozialen Sicherung (z.B. Ergänzungsleistungen oder Nothilfeleistungen) wurden umgesetzt und dabei überprüft; sie werden laufend weiterentwickelt. Einzelne Zielsetzungen konnten noch nicht erreicht werden, es wurden aber entsprechende Massnahmen eingeleitet. Im Bereich der Alimentenhilfe sowie der Nothilfe für Touristinnen und Touristen steht vor allem die effiziente Bearbeitung der Prozesse im Vordergrund, um eine möglichst rasche und bedarfsgerechte Unterstützung zu gewährleisten. Künftig soll hier eine stärkere Digitalisierung der Prozesse angestrebt werden, wobei vor allem im Bereich der Alimentenhilfe Sachzwänge aufgrund der Abhängigkeit von den Prozessen des Bundes bestehen.

Zum Umsetzungscontrolling 2021

Arbeitsmarktintegration und Bildung für Personen mit Migrationshintergrund

Viele migrationsbedingte Faktoren erschweren Personen mit Migrationshintergrund die Teilhabe am Arbeitsmarkt. Unter anderem folgende Massnahmen sollen die Integration in den Arbeitsmarkt erleichtern:

  • Das Teillohnmodell bietet die Möglichkeit, sich «on the job» zu qualifizieren, um die Hürde von einem Praktikum in den ersten Arbeitsmarkt zu überwinden.
  • Brückenangebote sind Bildungsangebote, die nach der obligatorischen Schulzeit auf eine berufliche Grundbildung vorbereiten und Jugendlichen durch weitere Qualifizierung eine höhere Chance auf dem Lehrstellenmarkt ermöglichen.

Pilotprogramm «Finanzielle Zuschüsse zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen»

Das vom Bundesrat beschlossene Pilotprogramm ist eine zusätzliche Unterstützung der nachhaltigen Erwerbsintegration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen. Das Pilotprogramm sieht finanzielle Zuschüsse für Arbeitgebende vor, die Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene mit einem ausserordentlichen Einarbeitungsbedarf zu den üblichen Arbeitsbedingungen anstellen.

Arbeitsmarkt

Ein «Kompass» für passende Hilfsangebote

Für die Bevölkerung des Kantons St.Gallen stehen sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Kantons verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote im Bereich Gesundheit und Soziales zur Verfügung. Das Online-Verzeichnis «Kompass» hilft Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Fachpersonen schnell und unkompliziert das für sie passende Beratungs- oder Unterstützungsangebote zu finden. Gesucht werden kann einerseits nach Stichworten (wie bei Google) und anderseits mit Filtern (z.B. nach Zielgruppen, Themen, kostenlosen Angeboten, usw.). 

Das Verzeichnis ist auf www.kompass.sg.ch aufgeschaltet.

 

Weitere Strategien des Schwerpunktziels «Chancengerechtigkeit sicherstellen»