Logo Kanton St.Gallen

1. Switzerland Innovation Park Ost

Switzerland Innovation Park Ost

Die Regierung schafft mit dem Switzerland Innovation Park Ost die Grundlage für die Vernetzung und innovative Weiterentwicklung der Geschäftsfelder zahlreicher Branchen und Unternehmen und stärkt damit die nationale und internationale Positionierung des Kantons in zukunftsgerichteten Innovationsfeldern.

Stand der Umsetzung der Strategie 2021

Mit der Gründung der Switzerland Innovation Park Ost AG im September 2021, der Wahl des Verwaltungsrates sowie der Besetzung der Geschäftsstelle per 1. Januar 2022 konnten erste wichtige Meilensteine erreicht werden. Die Leistungsvereinbarung für das Jahr 2022 wurde zwischen dem Kanton St.Gallen und der Switzerland Innovation Park Ost AG abgeschlossen. Die Eingliederung des Start-up Inkubators «Startfeld» wurde per 1. Juli 2022 vollzogen.

Zum Umsetzungscontrolling 2021

Der Switzerland Innovation Park Ost trägt zusammen mit exzellenten Forschungspartnern wie Empa, Kantonsspital und HSG dazu bei, dass die hiesigen Unternehmen auch in Zukunft zur internationalen Spitzengruppe zählen.

Regierungsrat Beat Tinner
Vorsteher des Volkswirtschaftsdepartementes des Kantons St.Gallen
Leuchttextil aus der Forschung der Empa in St.Gallen (© Empa St.Gallen)

Vertreterinnen und Vertreter der 21 Gründungsaktionäre haben im September 2021 in St.Gallen die Switzerland Innovation Park Ost AG gegründet. Der Bundesrat hat im Frühling 2021 die Aufnahme des Switzerland Innovation Park Ost als sechsten Standortträger in das Gesamtnetzwerk Schweizerischer Innovationspark beschlossen. Hinter den Kulissen wird das Generationenprojekt intensiv vorangetrieben. Die Regierung hat im Mai 2021 Roland Ledergerber als Verwaltungsratspräsident der Switzerland Innovation Park Ost AG nominiert. Mit der Gründungsversammlung der Switzerland Innovation Park Ost AG im September 2021, die inskünftig rechtlich als Trägerin des Switzerland Innovation Park Ost fungieren wird, haben die Arbeiten ein weiteres wichtiges Zwischenziel erreicht. Im November 2021 hat der Verwaltungsrat Dr. Hans Ebinger zum Geschäftsführer ernannt. Als CEO des Switzerland Innovation Park Ost ist es seit 1. April 2022 seine Aufgabe, den Innovationspark aufzubauen und zu einer Plattform zu entwickeln, welche die Innovationstätigkeit und -kraft in der Ostschweiz und im Fürstentum Liechtenstein nachhaltig stärkt.

Als Standortträger kann der Kanton St.Gallen gemäss Vorsteher des Volkswirtschaftsdepartementes Beat Tinner gemeinsam mit seinen Partnern aus Forschung und Wirtschaft und den Nachbarkantonen sowie dem Fürstentum Liechtenstein seinen Teil dazu beitragen, dass die hiesigen Unternehmen und Bildungsstätten auch in Zukunft zur internationalen Spitze gehören und die Wertschöpfungskraft erhöhen. Der Switzerland Innovation Park Ost fokussiert auf die Innovationsschwerpunkte Gesundheit, Digitalisierung von Geschäftsmodellen sowie Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie. Hauptziel des Switzerland Innovation Park Ost ist es, zusätzliche private Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen zu generieren, auf diese Weise die Innovationskraft der Ostschweiz zu stärken und neue, attraktive und vor allem zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen.

Zur Medienmitteilung

Weitere Strategien des Schwerpunktziels «Innovationskraft erhöhen»